Was passiert eigentlich in der NACHMI?

 

Je nach Unterrichtsschluss kommen die Kinder selbstständig in die Schulküche, wo wir  bereits auf sie warten. Bis alle Kinder zusammengekommen sind, wird es auch schon Zeit für das Mittagsessen. Das Mittagessen wird Montag - Freitag von der Lebenshilfe Trofaiach geliefert. Das Essen wird täglich frisch gekocht und der Speiseplan ist abwechslungsreich und speziell auf Kinder abgestimmt. Die Lebenshilfe Trofaiach setzt auf Nachhaltigkeit und regionale Produkte und verwenden Lebensmittel wie Joghurt, Frischmilch und Kartoffel aus der Region, weiters haben sie ein gültiges BIO Zertifikat für ihr BIO Teilsortiment.

 

Nach einer Stärkung beginnt täglich um 13:45 Uhr die gemeinsame Lernstunde. Die Hausaufgabenbetreuung nimmt einen zentralen Stellenwert in der Nachmittagsbetreuung ein. Zusätzlich zu den Pädagoginnen unterstützt und fördert ein VolksschullehrerIn die Kinder für die Dauer einer Schulstunde (50 Minuten).

 

Danach beginnt der Freizeit- und Erholungsteil. Die unterschiedlichen Bedürfnisse, Altersstufen und Interessen der Kinder definieren die Gestaltung der Freizeitaktivitäten. Auf Ideen und Anregungen der Kinder wird eingegangen und aktuelle Spiele werden aufgegriffen.  Die Kinder haben auch die Möglichkeit Spiele von zu Hause mitzubringen. In einer Leseecke stehen Bücher und Zeitschriften zur Verfügung. Außerdem können die Kinder aus dem reichhaltigen Sortiment an Lernspielen, Kartenspielen, Gesellschaftsspielen, Puzzles und Bau- und Konstruktionsspielen wählen.

 

Um einen geeigneten Ausgleich zu sitzenden Tätigkeiten zu finden, werden den Kindern zahlreiche sportliche Aktivitäten angeboten. Dazu stehen der Turnsaal, der Sportplatz, der Schulgarten und verschiedene öffentliche Spiel- und Sportplätze im Ort zur Verfügung. In den Ferien aber auch während der Schulzeit dürfen wir das Jugendzentrum benützen.

 

Stundentafel Montag bis Freitag:

 

11:30 – 13:30 Uhr

Individuelles Eintreffen der Kinder (bis 12:00 –Uhr freie Spielphase)

12:00 – 13:00 Uhr

Gemeinsames Essen in der Schulküche

13:30 Uhr

Helfen beim Wegräumen, Abwasch

13:45 -14:35 Uhr

Aufgaben- & Lernstunde

14:35 – 17:00 Uhr

Freie Spielphasen od. gestaltete Angebote

 

Die Kinder werden von den Eltern bis spätestens 17 Uhr abgeholt. Größere Kinder dürfen alleine die Nachmittagsbetreuung verlassen, oder mit einem öffentlichen Bus des Heimweg antreten.